Hausarbeit

In den meisten Studiengängen müssen die Studierenden im Laufe der Semester einige Hausarbeiten verfassen. Diese Hausarbeiten an Universitäten sind keinesfalls mit Hausaufgaben, wie sie Schüler erledigen müssen, zu verwechseln.

Wissenschaftliches Arbeiten üben


Die Hausarbeit dient in erster Linie dazu, wissenschaftliches Arbeiten einzuüben, beziehungsweise sich auf wissenschaftliche Weise in schriftlicher Form mit einem Thema auseinanderzusetzen.
Das jeweilige Thema hängt natürlich vom Studiengang und den innerhalb des Studiums belegten Seminaren und Vorlesungen ab. Im Grunde können Hausarbeiten zu allen erdenklichen Themen geschrieben werden.

Gerade die Länge der Arbeit kann jedoch sehr variieren. Während manchmal nur circa 10 bis 15 Seiten verlangt werden, kann es sein, dass die Hausarbeit in einem anderen Seminar rund 30 Seiten lang sein soll.

Formale Bedingungen einhalten

Bei dieser schriftlichen Bearbeitung von Aufgaben kommt es allerdings nicht nur auf den Inhalt an. Auch die formalen Bedingungen, wie beispielsweise der Seitenrand, die Schriftgröße oder der Zeilenabstand, müssen eingehalten werden. Zwar können sich die vorgegebenen Rahmenbedingungen bei den einzelnen Details (abhängig von der Universität, der Fakultät oder dem Dozenten) durchaus voneinander unterscheiden, doch bleibt der grundsätzliche Aufbau einer Hausarbeit in der Regel gleich.

Aufbau einer Hausarbeit

Normalerweise besteht eine Hausarbeit aus:

  • Deckblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
  • Literaturverzeichnis

Oftmals wird am Ende noch eine Eigenständigkeitserklärung angehängt, in der der Student schriftlich erklärt, dass er die Hausarbeit selbstständig verfasst hat und zum Beispiel alle verwendeten Quellen ordnungsgemäß gekennzeichnet sind.

Die hier zu findenden Hausarbeiten sind im Rahmen eines literaturwissenschaftlichen Studiums
entstanden. Sie können als Beispiele für den Aufbau einer Hausarbeit angesehen werden sowie als Inspiration oder sogar als Quelle, wenn vielleicht Hausarbeiten zu ähnlichen Themen verfasst werden müssen.