Deckblatt

Das Deckblatt einer Hausarbeit liegt obenauf und ist somit das Erste, was der Dozent von der Arbeit sieht. Gerade deshalb sollte hier besonders viel Wert darauf gelegt werden, die gewünschten formalen Bedingungen einzuhalten und sofort einen guten Eindruck zu machen.

Grundsätzlich müssen folgende Angaben auf dem Deckblatt zu finden sein:

  • Name der Universität und der Fakultät
  • Titel der Veranstaltung, innerhalb der die Hausarbeit angefertigt wird
  • Das aktuelle Semester (zum Beispiel „Wintersemester 2014/2015“)
  • Name des Dozenten, der die Veranstaltung leitet
  • Titel der Hausarbeit
  • Name des Verfassers und seine Matrikelnummer
  • Anschrift des Verfassers inklusive E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Studiengang und aktuelles Fachsemester des Verfassers

Aufbau des Deckblattes


Normalerweise werden die Angaben zur Universität, der Fakultät und des Seminars, für das die Hausarbeit geschrieben wird, in der oberen, linken Ecke platziert.
Der Titel der Arbeit sowie eventuell noch das Datum oder das aktuelle Semester kommen meist in die Mitte des Deckblattes.
Unten (entweder links und rechts oder mittig) stehen in der Regel alle Angaben zum Verfasser.

Allerdings sollten Studenten beachten, dass diese Vorgaben nicht immer genau gleich sind. Teilweise unterscheiden sie sich von Fakultät zu Fakultät und manchmal hängen sie einfach vom Geschmack des jeweiligen Dozenten ab.
Zwar gibt es meist „offizielle“ Vorgaben, die beispielsweise auf der Internetseite der jeweiligen Universität zu finden sind, doch trotzdem schadet es nicht, sich vorab noch mal beim Seminarleiter oder Professor nach den gewünschten Bedingungen zu erkundigen.
Schließlich muss der jeweilige Dozent die Hausarbeit benoten und sollte deshalb am besten von Anfang an einen positiven Eindruck bekommen.

Seitenzahlen

Eine Hausarbeit sollte stets mit Seitenzahlen versehen werden. Das Deckblatt ist zwar die erste Seite der Arbeit und wird auch also solche gezählt, jedoch sollte die Seitenzahl „1“ hier noch nicht auftauchen.
Stattdessen sollte die zweite Seite (in der Regel das Inhaltsverzeichnis) mit der Zahl „2“ ausgestattet sein.